Ursachen- und Symptombekämpfung

AufstehenEin Facebook-Post über die Gründe der Zerstörung des sozialen Zusammenhalts

Schluss mit der neoliberalen Elitenpolitik der letzten Jahrzehnte!

Wer jahrzehntelang Politik gegen die Interessen der Mehrheit macht und kleinen Leute immer wieder in die Tasche greift, ist dafür verantwortlich, dass eine Konstellation wie in Thüringen überhaupt entstehen konnte.

Aufstehen: Klare Kante gegen Rechts. Zusammenrücken und soziale Politik für die Mehrheit einfordern.

Dank der deutschlandweiten Spontan-Demos und Empörung ist der 5-Prozent-Ministerpräsident von Höckes Gnaden zwar vom Tisch aber um den Kampf gegen Rechts zu gewinnen, braucht es mehr. Selbstverständlich müssen Faschisten und rechte Hetze klar bezeichnet und scharf verurteilt aber die AfD und ihre Wählerschaft zu dämonisieren ohne die Hauptursache zu beseitigen, die zum Rechtsruck in Deutschland geführt hat, wird die Rechten nicht schwächen, sondern sogar noch stärken. Der Erfolg der AfD liegt ohne jeden Zweifel im Versagen der etablierten Parteien begründet, die seit Jahrzehnten nicht mehr den Willen der Mehrheit der Bevölkerung vertreten, sondern den Willen einer kleinen aber dafür reichen und einflussreichen Minderheit. Diese neoliberale Elitenpolitik hat zur Zerstörung des sozialen Zusammenhalts, wachsender Unzufriedenheit und empfundener Ohnmacht geführt sowie den Nährboden für Hass und Intoleranz geschaffen. Wo nur noch Werte zählen, die sich an der Börse handeln lassen, bleibt die Menschlichkeit auf der Strecke.

Wir brauchen keine „marktkonforme Demokratie“, in der sich die Bürgerinnen und Bürger von der Politik zurecht immer mehr im Stich gelassen fühlen und entfremden. Wir brauchen eine demokratiekonforme Wirtschaftspolitik, die allen Menschen und der Natur dient statt sie auszubeuten und zu zerstören. Wenn die Vielen zusammenrücken, klare Kante gegen Rechts zeigen und gleichzeitig vor allem eine soziale und bevölkerungsnahe Politik für die Mehrheit einfordern, dann werden wir unser Land verändern und die Rechten als Ventil- und Protestbewegung überflüssig machen.

Mach mit: aufstehen.de/web/mitmachen


© post images commons.wikimedia.org – CC BY-SA 3.0

Ein Gedanke zu „Ursachen- und Symptombekämpfung“

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.