Maßnahmen der Bundesregierung nicht ausreichend

Man kann nicht verhindern, dass die Wirtschaft erst einmal einbrechen wird. Die Politik muss aber verhindern, dass es nun ein Massensterben kleiner und mittlerer Unternehmen gibt. Denn das, was erst einmal weg ist, was wir jetzt verlieren, das kommt dann auch nicht einfach so wieder. Die Ladenlokale, die Restaurants, die jetzt kaputt gehen, wären dauerhaft weg. Das würde die Innenstädte und das Leben in Deutschland komplett verändern. Die Politik muss alles dafür tun, dass dieser Wirtschaftseinbruch nun nicht dazu führt, dass Unternehmen sterben. Die Maßnahmen der Bundesregierung sind für kleine und mittlere Unternehmen überhaupt noch nicht ausreichend, so lange sie auf Krediten basieren, denn viele dieser Unternehmen bekommen von ihrer Hausbank den Kredit einfach nicht. Über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise diskutierte ich gestern Abend bei Maybrit Illner.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.