Kein Spruch sondern Aufgabe und Verpflichtung

Das Gedächtnis der Menschheit. Bertolt Brecht – geschrieben 1952

Vor 80 Jahren begann der zweite Weltkrieg. Dass ich ausgerechnet in diesen Tagen eine ekelhafte Debatte darüber führen muss, dass man sich nicht mit Leuten solidarisiert, die Slogans wie „Heil Hitler“ und „Blut und Ehre“ vertreten macht mich unsagbar traurig. Diese Leute folgen einfach wieder bedingungslos und ohne nachzudenken einem Menschen. Macht das nicht! Weder sollt ihr mir, noch irgendjemand bedingungslos folgen! Hinterfragt einfach jeden und alles. Hinterfragt unsere Politiker, die wieder deutsche Soldaten an der Grenze zu Russland stellen, die Wirtschaft, welche Milliarden mit Rüstung verdient, die Finanzwirtschaft, welche alles kontrolliert und mit Kugelschreibern den Hintergrund für das Elend von Millionen Menschen trägt. „Nie wieder Krieg“ ist kein Spruch, sondern unsere Aufgabe als gute Deutsche und Patrioten. Von links bis rechts sollten wir uns sehr einig sein, dass wir nie wieder Krieg wollen und schon gar nicht mit unseren Freunden in Russland. 27 Millionen Russen wurden Opfer von Hitlers Angriffskrieg und es ist eine Schande, es ist ein Verbrechen, wie unsere Medien heute wieder gegen Russland hetzen.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.