Kein Krieg gegen den Iran!

Kein Krieg gegen den Iran

Team Sahra: Die Lage im Iran droht zu eskalieren. Ausgangspunkt war ein Angriff auf zwei Tanker im Persischen Golf, für die die USA den Iran verantwortlich machen. Dann folgte ein seltsam unscharfes Video, das die angebliche Täterschaft Irans belegen sollte. Schließlich der Abschuss der US-Spionagedrohne durch den Iran. Die begleitende Propaganda weckt ungute Erinnerungen an die Lügen, die einst den Irak-Krieg vorbereitet haben. Ein bereits geplanter Militärschlag gegen den Iran ist angeblich von Trump in letzter Minute abgeblasen worden – wegen der zu erwartenden Opfer… Wer’s glaubt, wird selig. Bisher zumindest haben ausgelöschte Menschenleben die USA noch von keinem Krieg und keinem Bombardement abgehalten. Wir möchten daher die Bundesregierung in der kommenden Woche bei einer Kundgebung daran erinnern, was wir jetzt von ihr erwarten: ein klares Nein zum Krieg und die Verweigerung jeder direkten und indirekten Unterstützung, sollte es zu einem US-Militärschlag gegen den Iran kommen!

Unsere Kundgebung, auf der auch ich sprechen werde, findet statt am Donnerstag ab 17 Uhr vor dem Brandenburger Tor. Komme gerne vorbei und bringe Freunde und Bekannte mit!

Ein Gedanke zu „Kein Krieg gegen den Iran!“

  1. Kein Krieg der Welt bringt für Menschen vor Ort irgendeine Verbesserung. Und wenn Herr Trump ankündigt er werde aus Gründen Iran auslöschen stehen China & Russland auf Iran Seite Und genau diese Worte gelten auch weiterhin. Es gibt Personen auf der Welt da kann man sich auf das was man sagt auch verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.